Ges. für Technische Dokumentation und Neue Medien

E-Learning

Moderne Arbeitswelten sind nicht mehr weitgehend statisch wie früher, sondern sie verändern sich kontinuierlich. Neue Produkte, neue Produktionsprozesse und neue Formen der Arbeitsorganisation erfordern ein stetiges Umdenken und Neulernen.

Auch der Prozess des Lernens selbst bleibt nicht von Veränderungen verschont.

Kontinuierliche Lernprozesse in Gruppen mit Vor-Ort-Präsenz werden ergänzt durch intermittierende, individuelle Lerneinheiten, die an jedem beliebigen Ort zu jeder beliebigen Zeit stattfinden können.

Die Vernetzung über das Internet ermöglicht dabei eine nahezu beliebige Flexibilisierung des Lernprozesses. Asynchrone und synchrone Kommunikation zwischen Anbieter und Abnehmer von Lernangeboten ermöglicht effektive Lernfortschritte und Lernfortschrittskontrolle.

"E-Learning" ist die generelle Umschreibung für Lernsysteme, die das klassische Lernkonzept durch Nutzung moderner Medien und Vernetzung über das Internet ergänzen bzw. teilweise ersetzen.

Die dok&media unterstützt Unternehmen bei der Implementierung und Ausgestaltung von Systemumgebungen, die E-Learning mit minimalem Kostenaufwand ermöglichen. In Zusammenarbeit mit einem Partnerunternehmen werden Lerninhalte nach didaktischen Gesichtspunkten optimiert.

Zielsetzung:

  • Erweiterung des Qualifizierungsangebots
  • Erstellung maßgeschneiderter Qualifizierungslösungen
  • Anhebung des Qualifikationsniveaus der Mitarbeiterschaft

Aufgabenstellung:

  • Analyse von Qualifizierungsangebot und -nachfrage
  • Erarbeitung eines nachhaltigen Qualifizierungskonzepts
  • Definition und Einführung eines adäquaten Qualifizierungssystems

Dienstleistungen:

  • Bedarfsanalysen
  • Installation und Konfiguration der E-Learning-Systeme MOODLE oder ILIAS
  • Administrative und inhaltliche Ausgestaltung des Systems
  • Schulung der Teilnehmer/-innen


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Systemadministrator