Ges. für Technische Dokumentation und Neue Medien

Wissensmanagement

Die Erzeugung, Bewahrung und Weitergabe von Wissen sowie seine effiziente Nutzung im Wertschöpfungsprozess gewinnt als Produktionsfaktor zunehmend eine wettbewerbsrelevante Bedeutung in den Unternehmen.
Technische Systeme stellen neue Möglichkeiten bereit, vermögen aber alleine keine erfolgreiche Wissensnutzung zu realisieren. Ganzheitliche Lösungen aus technischen, organisatorischen und qualifikatorischen Elementen sind dazu erforderlich.

Die dok&media kann durch langjährige erfolgreiche Projektarbeit auf weitreichende Erfahrungen in allen tragenden Säulen effektiven Wissensmanagements zurückblicken. Strategische und konzeptionelle Beratungsleistungen gehören dabei ebenso zum Angebotsportfolio wie die Unterstützung bei der praktischen Umsetzung.

Zielsetzung:

  • Bewahrung unternehmensinternen Wissens
  • Erschließung externen Wissens
  • Steigerung des Geschäftsergebnisses durch effektives Wissensmanagement

Aufgabenstellung:

  • Identifizierung relevanten Wissens durch Erstellung einer "Wissenslandkarte"
  • Bedarfsgerechte Konzipierung einer internen Kommunikationsstruktur
  • Installation einer Plattform für Wissensbereitstellung und -austausch

Dienstleistungen:

  • Bedarfsanalysen
  • Erstellung eines bedarfsgerechten Wissensmanagementkonzepts
  • Einführung einer "Wissensdatenbank"
  • Schulung von Führungspersonal und Mitarbeitern


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Systemadministrator